Neuigkeiten

25.11.2022

VGS reduziert Fahrtenangebot im Kyffhäuserkreis – Schülerverkehr nicht betroffen

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Verkehrsgesellschaft Südharz mbH (VGS) hat uns mitgeteilt, dass es derzeit vermehrt zu Fahrtausfällen kommt, welche ihre Ursache in einem anhaltenden hohen Krankenstand der Fahrpersonale haben. Um weiterhin ein planbares und zuverlässiges Verkehrsangebot gewährleisten zu können, reduziert die VGS ab Montag, den 28. November 2022 bis Freitag, den 31. März 2023 im östlichen Kyffhäuserkreis das Fahrtenangebot.

Der erhöhte Krankenstand der im öffentlichen Linienverkehr eingesetzten Fahrpersonale stellt eine besondere Herausforderung für alle Verkehrsunternehmen dar. Lange Zeit hat es die VGS geschafft – trotz Corona-Krise – keine Fahrten personalbedingt streichen zu müssen. Über viele Monate hat die Belegschaft der VGS unter großem Einsatz gearbeitet und zahllose Überstunden geleistet, um den Linienbetrieb aufrecht zu erhalten. Dennoch musste letztlich auch die VGS seit Anfang des Jahres 2022 immer wieder kurzfristig Fahrten ausfallen lassen. Das ist sowohl für die Fahrgäste als auch für das Verkehrsunternehmen nicht planbar und zufriedenstellend.

Aus diesem Grund wird nun befristet – über die Wintermonate – eine  geplante, verlässliche Fahrplanreduzierung erfolgen, um damit insgesamt für alle ÖPNV-Nutzer mehr Verlässlichkeit bieten zu können. Nicht von der Reduzierung betroffen ist der Schülerverkehr. Trotzdem möchte ich sie über die Ausfälle informieren, falls es im Einzelfall doch dazu kommt, dass ein Schüler/in eine der benannten Fahrten nutzen möchte.

Auch sonst ist darauf geachtet worden, die Auswirkungen für die Fahrgäste möglichst gering zu halten. Die VGS kann  in den Wintermonaten weiterhin rund 80 % des Fahrtenangebotes aufrechterhalten.

Von den Anpassungen sind folgende Linien betroffen:

  • VGS-481 (Artern-Roßleben-Ziegelroda)
  • VGS-482 (Roßleben-Wiehe-Artern/Heldrungen)
  • VGS-484 (Heldrungen-Artern)
  • VGS-490 (Bad Frankenhausen-Udersleben-Voigtstedt-Kachstedt-Artern)
  • VGS-491 (Bad Frankenhausen-Heldrungen-Hauteroda)
  • VGS-493 (Heldrungen-Oldisleben/Etzleben-Hemleben)
  • VGS-494 (Bad Frankenh.-Kyffhäuser-Berga)

Detaillierte Informationen zu den Fahrtmöglichkeiten erhalten die Fahrgäste an den örtlichen Aushängen der Haltestellen, auf https://www.vgs-suedharzlinie.de/fahrplan/vgs-linien und https://www.insa.de/ sowie unter der zentralen Servicenummer 0391/5363180.

Im folgenden einige Notfahrpläne:

VGS-493 Notfahrplan

VGS-481 Notfahrplan

VGS-482 Notfahrplan

VGS-484 Notfahrplan

VGS-490 Notfahrplan

VGS-491 Notfahrplan

17.11.2022

Hier finden Sie den aktuell geltenden Hygieneplan für das Kyffhäuser-Gymnasium:

Hygieneplan Kyffgym 2022

14.09.2022

Wandertag

Heute fand für alle Klassenstufe der erste zentrale Wandertag in diesem Schuljahr statt. Auch dieses Mal gab es eine große Bandbreite an Ausflugszielen. Gerade unsere fünften Klassen wählten Ziele, um sich noch besser kennen zu lernen. Aber auch für unsere älteren Schüler war es eine willkommene Abwechslung zum normalen Unterricht. 

28.08.2022

Neues Schuljahr

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Erziehungsberechtigten, Lehrkräften und Mitarbeitenden einen guten Start in neue Schuljahr! 

 

14.07.2022

Wandertag

Heute war für alle Klassenstufe der zentrale Wandertag. Die Ausflugsziele waren so vielfältig wie unsere Schülerinnen und Schüler. Manche waren im Zoo Erfurt, andere wurden mit frischem Brot in der Naturparkstation Bad Frankenhausen verwöhnt oder durften nach einer anstrengenden Müllsammelaktion ein Eis essen. Auch das Panorama in Bad Frankenhausen oder andere regionale Sehenswürdigkeiten sind beliebte Ausflugsziele an unseren Wandertagen.

Wir hoffen, dass alle Schülerinnen und Schüler ihren Wandertag genießen konnten!

 

13.07.2022

Sportfest

Das heutige Sportfest war ein voller Erfolg. Die Schülerinnen und Schüler haben sich nach Jahrgangsstufe unterteilt ihre leichtathletischen Fähigkeiten gemessen. Beim Weitsprung, Sprint und Kugelstoßen oder Ballweitwurf wurde allgemeines Können gezeigt. Besonders spannend waren die Staffelläufe der Klassenstufen zum Ende, in denen je acht Schülerinnen und Schüler pro Klasse gegeneinander angetreten sind. Auch ein Spaßrennen der 11-Klässler gegen die Lehrkräfte mit einigen lustigen Überraschungen trug zur allgemeinen Unterhaltung bei. 

Die drei bestplatzierten der Jahrgangsstufe wurden mit Medaillen prämiert und der Sieger bekam sogar noch einen Gutschein dazu. 

Für die musikalische Untermalung sorgten zwei Elftklässler, die für ihre Bemühungen mit viel Applaus belohnt wurden. 

 
10.07.2022

Kulturwoche

Vom 27.06. bis 01.07.2022 fand die Kulturwoche am Kyffhäuser-Gymnasium statt, um das 30-jährige Bestehen des Gymnasiums zu feiern.

Am Montag wurde die Kulturwoche mit einem Pianoabend eingeleitet. Die Pianistin Alina Bercu und Jaromir Romanenko (7a) spielten Modest Mussorgskijs Klavierzyklus „Bilder einer Ausstellung“ und weitere Werke.

Bei der Begrüßung der neuen Fünftklässler am Dienstag präsentierte die Klasse 5 a Auszüge aus „Mamma Mia“ und gab einen Einblick in das Schulleben. Danach führte Klasse 6a in einem Gemeinschaftsprojekt mit SchülerInnen des Nordhäuser Humboldt-Gymnasiums „Die Zauberflöte“ auf. 

Am Mittwoch war das Thema der Kulturwoche „Musik trifft Kunst“. Die SchülerInnen und Lehrkräfte hatten eine Vernissage vorbereitet, bei der bei einem Spaziergang durch das Schulgebäude einzelne Musikstücke und künstlerische Werke vorgeführt wurden.

Unter dem Titel „Lyrik bewegt“ fand am Donnerstag eine Lesung mit Elisabeth Weiß und Darbietungen des DG-Kurses und weiteren Solisten statt. Die poetischen Texte der Wahl-Leipzigerin Elisabeth Weiß wurden von Schülerinnen des DG-Kurses Klasse 9 und weiteren Solisten in Bewegung umgesetzt, indem sie in ihren Inszenierungen Themen, Motive und Stimmungen aus Weiß` Lyrik aufgriffen.

Am Freitag der Kulturwoche bildeten Instrumentalgruppen, der Schulchor, Solisten
und ein Orchester, bestehend aus SchülerInnen des Kyffhäuser-Gymnasiums, deren Eltern und Lehrerkräften, den krönenden Abschluss.

Wir hoffen, dass alle SchülerInnen, Eltern, Lehrkräfte und Gäste die Kulturwoche genießen konnten und freuen uns schon auf das nächste Jahr!

 

18.05.2022

Ergebnisse Mathematikolympiade

Bundesolympiade

Lennart Zenker aus der 10c belegte bei der Bundesolympiade in Magdeburg den 1. Platz

Landesmathematikolympiade
  • Lennart Zenker aus der 10c belegte den 1. Platz
  • Rasmus Zenker belegte in der Klassenstufe 6 den 3. Platz
  • Weiterhin haben Luca Hotze, Malte Hentrich und Willi Krause erfolgreich teilgenommen.
61. Mathematikolympiade (2. Stufe)

1.Preis

  • Caelia Manthey 5b
  • Rasmus Zenker 6b
  • Malte Hentrich 8c
  • Willi Krause 9c
  • Lennart Zenker 10c
  • Lorenzo Cattani 11/1

2. Preis

  • Luca Hotze

3. Preis

  • Sebastian Hischfeld

Wir gratulieren und wünschen weiterhin viel Erfolg!

 

18.05.2022

Ergebnisse Crosslauf und Co.

In den letzten Wochen waren einige sportliche Ereignisse, an denen auch viele Schülerinnen und Schüler des Kyffhäuser-Gymnasiums erfolgreich teilgenommen haben. Wir gratulieren allen Teilnehmer/innen und wünschen weiterhin faire sportliche Wettkämpfe!

Ergebnisse Kreiscross auf dem Schlachtberg in Bad Frankenhausen

 

18.05.2022

Besuch vom US-Generalkonsuls Kenichiro (Ken) Toko

Im Mai besuchte US-Generalkonsul Kenichiro (Ken) Toko das Kyffhäuser-Gymnasium und sprach vor den 11. und 12. Klassen. Er erzählte über sein eigenes Leben z.B. davon, dass er in New York geboren und in New-Jersey aufgewachsen ist. Auch über deutsche Stereotypen, die Interventionspolitik der Vereinigten Staaten, englische Dialekte und Sportarten wurde diskutiert. 

Die Schüler fragte er nach Sehenswürdigkeiten in der Umgebung, die sie ihm empfehlen würden. Die Antworten waren zahlreich und beinhalteten sowohl klassische Sehenswürdigkeiten wie den Schiefen Turm, die Barbarossa Höhle oder das Panorama als auch echte Geheimtipps, wie den Bratwurststand in Heldrungen. 

Alles in allem war es ein gelungenes Treffen, bei dem die Schüler viel erfahren haben und auch mal die englische Sprache im Gespräch gut üben konnten.

 

13.05.2022

Gesucht!

Wir suchen für unsere Sprachen-AG Latein eine Lehrkraft auf Honorarbasis. Es werden Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6 bis 9 an einem Nachmittag im Erlernen der Sprache, der Gesetze und Regeln unterstützt und angeleitet. 

 
04.05.2022

Woche der Vielfalt:

Während der Woche der Vielfalt wurden verschiedene Länder aus denen unsere Schüler/innen kommen von verschiedenen Klassen vorgestellt. 

 

Afghanistan:

Wir gratulieren unserem 3. Platz, Afghanistan, mit einer Endpunktzahl von 35 Punkten. Sie präsentierten nicht nur das gute Essen sondern auch andere kulturelle Wiedererkennungswerte wie die traditionelle Kleidung. Auch Grundlagen der Sprache konnte man sich gut aneignen, die Schüler waren sehr motiviert ihre Kultur mit anderen Schülern zu teilen und sie darüber zu aufzuklären.

Griechenland:

Die Schüler der neunten und zehnten Klassen, entführten ihre Mitschüler am Donnerstag auf eine kulinarische Reise nach Griechenland, aber nicht nur das Essen, sonder auch die Sprache wurde auf kreative Weise vorgestellt. Für alle wissbegierigen lagen überall im Raum Flyer aus, welche die Präsentation des Landes noch einmal sehr gut zusammenfasste.

Italien:

Italien, dieses Land präsentierten Teile der elften sowie der zwölften Klassen. Ob Nudelarten durch ein selbstgebasteltes Quiz erraten oder eine Einführung in die musikalische Ader des Landes, alles war dabei.

Bulgarien:

Tradition wurde bei der Gestaltung dieses Raumes groß geschrieben. Ob Kleidung oder typische Alltagsgegenstände aus Bulgarien, die 7c und 10b stellte nicht nur alles zur Show, sondern erklärte auch die Zusammenhänge.

Peru:

Wir gratulieren unserem 1. Platz,Peru, mit voller Punktezahl gewannen sie den Wettbewerb um den schönsten und inhaltlich informativsten Raum. Begonnen wurde die Vorstellung mit einem kurzen Vortrag, weiter ging es mit einem Interview in der Muttersprache und einer Einführung in die Vielfalt der Kartoffeln. Auch die traditionelle Kleidung wurde durch die Schüler sehr gut dargestellt und verkörpert.

Kosovo:

Bei der Vorstellung des Landes Kosovo konnte man auf einen kulinarischen Reisebus aufspringen und sehr viel über das Land erfahren. Beispielsweise die Schrift ging es zu erlernen oder auch geografisch konnte man gut aufgeklärt werden. Insgesamt wurde der Raum von den Klassen 8a und 9c sehr kreativ und anschaulich gestaltet.

Ukraine:

Die Schüler der Klassen 6c und 9a haben mit der Vorstellung der Ukraine ein Zeichen für den Frieden gesetzt und ihre Einnahmen den Hilfsbedürftigen zukommen lassen. Der Raum wurde sowohl kreativ als auch informativ gestaltet und überzeugte auch mit der kulinarischen Reise in die Ukraine.

Syrien:

Auf unserer Reise nach Syrien war der starke und zugleich angenehme Geruch der Gewürze und Kräuter nicht zu verfehlen. Die 6b und 10c stellten ihren Raum wie einen kleinen Kräutergarten vor, aber auch an allgemeinen Informationen über das Land, hat es in keinster Weise gefehlt.

USA:

Ob Minibürger, die Vorstellung der Währung oder typisch amerikanische Sportarten, in diesem Raum bekam man Antwort auf jede Frage oder auch auf jeden Appetit. Unsere 6a hat sich hierbei mit dem Kurs 11/3 zusammengetan, um diese tolle Vorstellung zu kreieren.

Vietnam:

Die Schüler der Klassen 8c und 9a haben ihren Raum nicht nur mit Informationen geschmückt, sie haben ihre Mitschüler aktiv teilhaben lassen, durch beispielsweise einen Vortrag oder auch eine Führung durch den angenehm gestalteten Raum.

Iran:

Der Raum, welcher die Schüler in die Kultur des Irans einführen sollten, umfasste typische Süßigkeiten, für jeden der sie verkosten wollte, sowie eine aufwändige Dekoration und Gestaltung des Raumes. Um dieses Land vorzustellen schlossen sich die Klassen 5b und 8b zusammen.

Polen:

Bei der Vorstellung von Polen haben sich unsere Jüngsten und unsere Ältesten zusammen geschlossen. Sie stellten das Land nicht nur kulinarisch sondern auch sprachlich vor und teilten durch einen PowerPoint auch viele inhaltliche Informationen mit. Schlussendlich erhielten sie durch ihre kreative Gestaltung und inhaltliche Vielfalt den 2. Platz bei dem Wettbewerb um die beste Raumgestaltung.

04.05.2022

Griechenlandprojekt

Am 8.04.2022 fand das Griechenlandprojekt statt. Die Schülerinnen und Schüler der 6.Klassen haben für die Fünftklässler ein buntes Programm vorgeführt und ihnen dadurch das alte Griechenland näher gebracht. 

Bericht von Emma (6.Klasse)

Bericht von Fin (5. Klasse)

 

06.04.2022

Vortrag von Prof. Dr. Müller-Grune

Am 01.04.2022 hielt Prof. Dr. Müller-Grune von der Hochschule Schmalkalden einen Vortrag für die zehnte Klassenstufe des Kyffhäuser Gymnasiums, wobei er sich auf Schulrecht und andere Schwerpunkte bezog.

9.03.2022

Woche der Vielfalt:

In der Woche vor den Osterferien (4. April bis 10. April) fand die Woche der Vielfalt statt.

An unserer Schule gibt es Schüler aus 12 verschiedenen Ländern (Deutschland ausgeschlossen), in dieser Woche stellten wir von Montag bis Donnerstag jeweils 3 Länder pro Tag vor. Es sollte ein Logo entworfen werden und es fand ein kleiner Wettstreit unter den Gruppen statt. In der Gestaltung konnte jede Gruppe ihrer Kreativität freien Lauf lassen und am Ende einen Preis gewinnen.

28.02.2022

! Unsere Anmeldewoche findet vom 07.03.22 bis 11.03.22 statt !

4.01.2022

Wichtige Informationen zum neuen Jahr

Elterninfo zum neuen Jahr

19.07.2021

Liebe Schüler und Eltern,

am Samstag, den 10. Juli 2021, konnten wir mit einer ansprechenden Feier am Kyffhäuser-Denkmal unsere Abiturientinnen und Abiturienten verabschieden. Das Programm wurde von drei Solistinnen, Lisa-Marie Lohre, Lea Eckardt sowie Nathalie Scheel in Begleitung ihrer Musiklehrer gestaltet. Wir verabschieden einen Jahrgang der trotz aller Widrigkeiten einen hervorragenden Abiturdurchschnitt von 2,16 erzielte, darunter dreimal 1,0, einmal 1,1 und fünfmal 1,2.

Zur Freude aller konnten unter Einhaltung der Coronavorschriften auch weitere Familienangehörige an dieser Feier teilnehmen. Sogar ein Abiball fand in diesem Jahr im Anschluss an die feierliche Zeugnisausgabe im „Burghof“ statt.  Ein Stück Normalität ist damit zurückgekehrt. Wir hoffen alle sehr darauf, dass wir das kommende Schuljahr wieder ohne Einschränkungen bestreiten können.

Am darauffolgen Dienstag, den 13. Juli 2021, wurde unser ehemaliger Schülersprecher Malcolm Stephan als einer von drei Schülern Thüringens im Landtag für seine Leistungen in Sozialkunde sowie sein besonderes ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.

Mit herzlichen Grüßen

Dr. Silvia Exner

Auszeichnung für Spendenaktion

Auch wenn in den letzten Monaten fast ausschließlich über die Auswirkungen des Corona-Virus gesprochen wurde, so gibt es leider immer noch andere lebensbedrohende Erkrankungen, die uns täglich fordern. Unser ehemaliger Schülersprecher sowie unser aktueller Schülerrat haben das nicht aus dem Blick verloren. Bereits im letzten Jahr war eine DKMS Aktion zur Gewinnung potentieller Spender an unserer Schule vorgesehen, die dann aber auf Grund der Pandemieentwicklung verschoben werden musste.

Nun wurde die Rückkehr in den Präsenzunterricht umgehend dazu genutzt, diese Aktion durchzuführen. Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 10-12, die die Altersvoraussetzungen erfüllten, zeigten sich sehr interessiert und verständnisvoll. Malcolm Stephan und der Schülerrat können am Ende verkünden 56 neue potentielle Spender gefunden zu haben. Gerade auch in der gegenwärtigen Situation ein toller Erfolg, auf den wir stolz sind.

Wir danken allen Beteiligten!

Für die nunmehr dritte erfolgreich durchgeführte DKMS Aktion am Kyffhäuser-Gymnasium erhalten wir eine Anerkennung der DKMS. Aus unseren bisherigen Aktionen sind laut DKMS bereits zwei Spender hervorgegangen. Das freut uns natürlich und spornt an.

Unser großes Talent in den Naturwissenschaften – Lennart Zenker

Egal ob Physik, Chemie oder Mathematik – Lennart kennt sich in diesen Bereichen bestens aus und kann sich mit Altersgenossen nicht nur in Thüringen, sondern auch auf Bundesebene messen. Dabei ist er sehr erfolgreich.

Die einzelnen Wettbewerbe werden digital oder analog durchgeführt, immer stellen sie jedoch eine große Herausforderung dar, die Lennart in seiner ruhigen und besonnenen Art souverän meistert. Das Belegen eines ersten Platzes in Thüringen bedeutet, dass er selbst besser ist als seine konkurrierenden Mitstreiter an den Spezialgymnasien. Das zeigt, was für ein Talent wir an unserer Schule haben.

Wir gratulieren Lennart zu seinen Erfolgen, sind sehr stolz auf ihn und drücken die Daumen für weitere Wettbewerbe auf Bundesebene.

 

Bundesgartenschau 2021

Auf Entdeckungstour
durch das Barockdorf Bendeleben

Begib dich auf eine Erkundungstour und entdecke deine nähere Umgebung aus einem anderen Blickwinkel. Tauche ein in die Welt der Forscher und Schatzsucher.
Bendeleben, ein Ortsteil des Kyffhäuserlandes im thüringischem Kyffhäuserkreis, blickt auf eine lange Geschichte zurück. Außergewöhnliche bauliche Zeugen der Vergangenheit sind erhalten geblieben und prägen das Ortsbild. Du erreichst das Dorf an der schiefen Kirche „St. Pankratii“ und folgst der Hauptstraße den Berg hinab. Linker Hand – von einer Mauer umschlossen – erblickst du schon bald die einzige in dieser Art erhaltene Rokoko-Orangerie Deutschlands mit einem dazu gehörigen rekonstruierten Lustgarten…

 

 

Zeitzeugengespräch an unserer Schule

Artikel: Mahn- und Gedenkstätte Gardelegen