„Back to the future“

Am Freitag, dem 05.Mai 2017, besuchten 15 Schüler eines Informatik-Kurses des Kyffhäusergymnasiums die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts. Anlässlich der vom Schulförderverein gesponserten Lego Mindstorm Roboter, welche seit Anfang des Jahres im Einsatz sind, besuchten sie den RoboCup in Magdeburg. In Begleitung von den Informatiklehrern Herr Kielhorn und Herr Keilhold, begaben sich die Schüler und Schülerinnen erwartungsvoll auf die Messe. Dort angekommen, überraschte sie ein großes Aufgebot an Wettbewerben, an denen Schüler aus ganz Deutschland und sogar dem Ausland teilnahmen. Alle wollten ihre Roboter in den verschiedensten Wettbewerben unter Beweis stellen.
Aber nicht nur Schüler, sondern auch Erwachsene versuchten sich mit ihren Robotern am Fußball spielen.
Unter anderem waren selbst Haushaltsroboter vorzufinden, welche Menschen später einmal den Alltag erleichtern sollen. Weiterhin stand das sogenannte „MINT“-Programm im Vordergrund, was alle Inhalte im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik abdeckt. Aufgrund des Vorhabens der Schule sich das Kürzel „MINT“ zu verdienen, erwies sich dies außerdem als sehr interessant für die Zehntklässler. Nachdem sich die Schüler und Schülerinnen aus Bad Frankenhausen einen groben Überblick über das Gelände verschafft haben, splittete sich der Kurs in zwei Gruppen. Nacheinander belegten sie nun einen einstündigen Kurs zum Thema „autonomes Fahren“, was allen ersichtlich Spaß machte. Insgesamt hat sich die Exkursion für alle Teilnehmer sehr gelohnt.